Ramb GmbH > Sonstiges

Der mobile Ramb-Prüfservice ist unterwegs für Ihre Sicherheit!

tl_files/contentelemente/Image/mcith/mcith_kasten.jpg Nach der geltenden Betriebs-Sicherheits-Verordnung tl_files/contentelemente/Image/pruefservice/KD_Flux Kettenpruefplatz - 1.jpgmüssen Arbeitsmittel regelmäßig (Stand der Technik: Jährlich) durch eine befähigte Person geprüft werden. Die Prüfung ist nachzuweisen.
Diese geforderte Überprüfung bereitet vielen Betrieben Schwierigkeiten, da keine Prüfvorrichtungen vorhanden sind und die Befähigung der Personen hierfür nicht nachgewiesen werden kann. Die Prüfung erfolgt nach den einschlägigen staatlichen Arbeitsschutzvorschriften, Unfallverhütungsvor-schriften, Richtlinien und allgemeinen Regeln der Technik (z.B. DIN- und EN-Normen bzw. Richtlinien der EG) und kann zum größten Teil in Ihrem Betrieb durchgeführt werden. Die Prüfung vor Ort stört den Betriebsablauf kaum und wenn, nur für kurze Zeit. Für Sie ist der mobile Prüfservice rationeller und bedeutet eine Minimierung der Unfallgefahr sowie der direkten und indirekten Folgekosten.

Mit dem Prüfservice von Ramb schützen wir Sie vor unangenehmen Unfallfolgen, da Sie Ihre Verantwortung für die Überprüfung an uns delegieren können.

Ramb hat die Zulassung nach EN 473 zur elektromagnetischen Rissfreiheitsprüfung (zerstörungsfreies Prüfverfahren). Nach der durchgeführten Sachkundigenprüfung erhalten die Prüfgegenstände eine Prüfplakette, auf welcher der nächste Prüftermin abzulesen ist. Ein Nachweis der durchgeführten Prüfung wird beigefügt (dient als Nachweis gegenüber der Berufsgenossenschaft, dass die Arbeitsmittel gemäß Betriebs-Sicherheits-Verordnung geprüft wurden).

Natürlich führen wir auch Schulungen und Einweisungen durch, wie sie von den Berufsgenossenschaften für die Bereiche Lastaufnahmemitte, Anschlagmittel und Hebetechnik gefordert werden.

Folgende Produkte können von uns geprüft werden:

tl_files/contentelemente/Image/mcith/mcith_kasten.jpg Anschlagmittel BGR 500
- Ketten
- Seile
- Bänder
- Rundschlingen
- Schäkel

tl_files/contentelemente/Image/mcith/mcith_kasten.jpg Krananlagen BGV D6
- Brückenkrane
- Portalkrane
- LKW-Ladekrane
- Werkstattkrane

tl_files/contentelemente/Image/pruefservice/hakenmitkette.jpg

tl_files/contentelemente/Image/mcith/mcith_kasten.jpg Hebezeuge BGV D8
- Handkettenzüge
  (Flaschenzüge)
- Handseilzüge
- Elektrozüge (Seil / Kette)
- Zahnstangenwinden
- Hubtische
- Handseilwinden
- Elektroseilwinden
- Wandwinden
- Wagenheber

tl_files/contentelemente/Image/mcith/mcith_kasten.jpg Lastaufnahmemittel BGR 500
- Greifer
- Traversen
- Vakuumheber
- C-Haken
- Krangabeln
- Blechklemmen
- Magnetheber
- Transportkübel

tl_files/contentelemente/Image/mcith/mcith_kasten.jpg Zurrmittel
- Zurrgurte
- Zurrketten

tl_files/contentelemente/Image/mcith/mcith_kasten.jpg Persönliche Schutzausrüstung
(BGR 198 und BGR 199)
-Auffanggurte
-Verbindungsmittel

tl_files/contentelemente/Image/mcith/mcith_kasten.jpg Betriebseinrichtungen
- Leitern, Tritte BGV D 36
- Kraftbetätigte Türen und
  Tore ZH 1/494

tl_files/contentelemente/Image/mcith/mcith_kasten.jpg Flurförderzeuge BGV D 27
- Gabelhubwagen

Hydrauliktechnik

tl_files/contentelemente/Image/mcith/mcith_kasten.jpg Alles was Druck braucht... Aeroquip/Eaton Hydraulikschlauchleitungen mit bis zu 1600 bar Platzdruck. Wir montieren alle gängigen Verschraubungen.

tl_files/contentelemente/Image/hydraulik/img.jpg

Personenschutzausrüstung

tl_files/contentelemente/Image/mcith/mcith_kasten.jpg Unter Absturzsicherung versteht man Praktiken und Vorrichtungen, tl_files/contentelemente/Image/hebezeuge/persoenliche_schutzausruest.jpgdie dazu dienen, einen Absturz beim Aufenthalt oder bei der Arbeit in Bereichen zu vermeiden, in denen ein Absturz auf Grund der möglichen Sturzhöhe zu Verletzungen führen kann.

Die Absturzsicherung wird dabei in verschiedenen Lebensbereichen durch unterschiedliche Maßnahmen erreicht:

  • Im Bauwesen wird unter Absturzsicherung ein Bauteil verstanden, das dem Benutzer die gefahrlose Bewegung auf nicht zu ebener Erde liegenden Flächen ermöglicht, beispielsweise eine Fensterbrüstung oder ein Balkongeländer.
  • Beim Klettern erfolgt die Absturzsicherung im Allgemeinen durch ein Seil und einen Sicherungspartner, der dafür verantwortlich ist, den Sturz des Kletterers abzufangen. Befindet sich der Sicherungspartner selbst ebenfalls in absturzgefährdetem Gelände, so ist er selbst durch eine Absturzsicherung ähnlich der der Feuerwehr gesichert.
  • Bei der Feuerwehr wird die Absturzsicherung durch die Feuerwehrdienstvorschrift 1/2 geregelt. Dabei werden Feuerwehrleine und Feuerwehrhaltegurt beziehungsweise das „Geräteset Absturzsicherung" verwendet.


Während die Absturzsicherung im Bauwesen fest an der Gefahrenstelle angebracht ist, um beliebige Personen vor einem Absturz an diesem Ort zu bewahren, werden die Absturzsichrungen beim Klettern und bei der Feuerwehr vom Benutzer mitgeführt und sollen ihn an jeder beliebigen möglichen Absturzstelle schützen.

 

Greifzug Persönliche
Schutzausrüstung gegen Absturz
tl_files/contentelemente/Image/psa/Vorschau_PSA.jpg
 
Download

 

 

Damit Sie sich die Kataloge online oder nach dem Download offline ansehen können,
benötigen Sie den Adobe Reader:
tl_files/contentelemente/Image/get_adobe_reader.gif

 

Reparaturen, Lohnfertigung, Verschleißschutzstahl

tl_files/contentelemente/Image/mcith/mcith_kasten.jpg Ihr Maß ist unser Ziel...

In unserer eigenen Reperaturwerkstatt führen wir unter anderem folgende Arbeiten durch:

  •     Reparaturen an Baggerlöffeln und Radladerschaufeln
  •     Zuschnitte aus Hardox
  •     Kantarbeiten
  •     Walzarbeiten
  •     Bohrarbeiten
  •     Flachstahl-Zuschnitte aus Hardox 4-80mm ständig lieferbar

tl_files/contentelemente/Image/baubedarf/hardox.jpg